NEU 6th Israel Open Solving Championship vom 26.5.2019 - Schweizer Austragung


Die Offene Israelische Löser­meister­schaft wurde dieses Jahr am 26. Mai zum sechsten Mal durchgeführt.
Der Modus der Austragung entsprach dem International Solving Contest (ISC), der jeweils an einem Sonntag im Januar weltweit gleichzeitig in allen teilnehmenden Ländern in 2 Kategorien mit zwei Runden à je 2 Stunden und einer Mittag­essens­pause dazwischen abgehalten wird.
Die Schweizer Austragung fand im Zentrumssaal der Gemeinde Oberglatt statt. Die Kategorie 1 des Schweizer Turniers mit 8 Teilnehmern gewann Roland Baier mit 54.25 von 60 möglichen Punkten, womit er den hervorragenden 12. Gesamtrang von 136 Teilnehmern errang. Besonders erfreulich war, dass dieses Jahr mit Anton Baumann und Thierry Ott wieder zwei Teilnehmer in der Kategorie 2 mitlösten, wobei Anton Baumann den tollen 5. Gesamtrang von weltweit 62 Teilnehmern erzielte.
Resultate der Schweizer Austragung: Kategorie 1, Kategorie 2, Foto Turniersaal Oberglatt
Im Gesamt­turnier siegte der frisch­gebackene Europa­meister, der 16-jährige IM Danila Pavlov (RUS), mit der Maximal­zahl von 60 Punkten vor dem neuen Israelischen Meister IM Mark Erenburg und dem Russischen Junior Maksim Romanov.
Kategorie 1: Resultate, Probleme, Lösungen
Kategorie 2: Resultate, Probleme, Lösungen (10.06.2019)

Internationales Rating der Löser per 1.4.2019


Das internationale Rating der Löser per 1. April 2019 wurde auf der Website der World Federation for Chess Composition WFCC publiziert. Bei den Schweizer Lösern ist dabei der International Solving Contest (ISC) 2019 und für Roland Ott zusätzlich die beiden polnischen Turniere beim Warsaw Solving Grand Prix und die Britische Löse­meisterschaft 2019 berücksichtigt. (1.4.2019)
per 1.4.2019

Josef Kupper Gedenk-Kompositions­turnier


Zum Andenken an unser verstorbenes Ehren­mitglied Josef Kupper (10.3.1932 — 5.6.2017) schreibt die Schweizerische Vereinigung der Kunstschach­freunde ein für alle Komponisten offenes Kompositions­turnier für Schach­probleme in zwei Kategorien aus.
Kategorie A Mehrzüger mit 4 - 6 Zügen in Meredith-Form (8 - 12 Steine) Preisrichter: Ralf Krätschmer (Deutschland)
Kategorie B Hilfsmatt-Aufgaben in genau 3 Zügen und mindestens 2 Lösungen. Also keine H#2.5 oder H#3.5 bzw. Aufgaben mit "Weiss beginnt" und bei Veränderung der Stellung (a, b etc.) muss jede Position mindestens 2 Lösungen aufweisen. Preisrichter: Norbert Geissler (Deutschland)
Limitierung Maximal zwei Aufgaben pro Komponist und Kategorie. Bei Gemeinschafts­kompositionen anteilige Berück­sichtigung der Autoren
Einsende­termin Spätestens am 15. Juni 2019 per E-Mail an roland.ott@gmx.ch
Preise Geld- und Buchpreise
Preis­verkündung Anlässlich der Preis­verteilung des Josef Kupper Gedenk­turniers der Schach­gesellschaft Zürich im Partieschach (7 Runden vom 14.-18.8.2019) am 18. August 2019 im Hotel Spirgarten Best Western in Zürich-Altstetten
PDF der Ausschreibung mit 2 Beispielen: Deutsch English (13.12.2018)
Schweizerische Lösungs­meisterschaft 2019 (SLM) - 1. Turnier World Solving Cup 2019/2020
Die Offene Schweizerische Lösungs­meisterschaft (SLM) findet am Samstag, 28. September 2019 um 12:30 Uhr in Bern im Odd Fellows Haus der Berner Logen an der Schwarztor­strasse 31, 4. Geschoss statt. Nach dem Turnier gibt es ein gemeinsames Abendessen auf eigene Kosten im Nebenraum.
Die Turnier­leitung wird wiederum von Franziksa Iseli übernommen, die Aufgaben­auswahl und das Controlling von Axel Stein­brink. Das Turnier wird für den World Solving Cup (WSC) der Periode 2019/2020 registriert. Der Flyer mit der Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden. (10.1.2019)
Herbstversammlung am 24.11.2019 mit Uwe Karbowiak
Die diesjährige Herbst­versammlung der Schweizerischen Vereinigung der Kunst­schach­freunde findet am Sonntag, 24. November 2019 im Klublokal der Schach­gesellschaft Zürich, an der Oliven­gasse 8 in Zürich von 10:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr statt.
Als Ehrengast ist der deutsche Problemkomponist Uwe Karbowiak aus Stuttgart eingeladen worden. Die Einladung und die vorgesehenen Fach-Referate werden hier publiziert werden. Zu dieser Veranstaltung sind wie immer auch Nicht­mitglieder herzlich willkommen. (10.1.2019)
62nd World Congress of Chess Composition 2019 (WCCC) 17.-24.8.2019
Der nächste Weltkongress der World Federation for Chess Composition WFCC und damit die 43. Welt­meisterschaft im Lösen von Schach­problemen WCSC finden vom 17.-24. August 2019 im 5-Sterne Hotel Crowne Plaza Vilnius in Vilnius in Lithauen statt. (13.9.2018)
NEU Internationale Deutsche Löse­meisterschaft 2020 (DLM)
Die 44. Deutsche Löse­meisterschaft findet 2020 am Wochenende vom 2./3. Mai 2020 in Hofheim am Taunus e.V. zum 100jährigen Jubiläum des Schachverein 1920 Hofheim am Taunus e.V. statt.
(10.6.2019)
Schweizerische Kunst­schach-Anthologie 1997-2010
Die neuste Schweizerische Kunst­schach-Anthologie schaCHkunst mit einer Auswahl der schönsten Schweizer Schach­aufgaben aus den Jahren 1997 - 2010, ein 192 Seiten umfassendes Werk mit 441 Schach­kompositionen aus allen Problem­schach­sparten von 51 einheimischen Komponisten, kann bei unserem Verein bezogen werden. Es ist in zwei­einhalb­jähriger Arbeit des Projekt­teams mit Andreas Nievergelt (Projektleiter), Martin Hoffmann (Redaktor) und Dieter Werner (Aufgaben­sammlung) entstanden. Ein spezieller Dank ergeht an die gemein­nützig tätige Stiftung Accentus, welche das Werk mit einem namhaften Betrag unterstützte.
Preis für Versand innerhalb der Schweiz: CHF 22.50
Bestellungen: an Anton Baumann per E-Mail oder via Briefpost an seine Wohnadresse: Sonnbühlstrasse 18, 6006 Luzern
Preis für Versand ins Ausland: EUR 18.50 plus EUR 2.00 für Versand innerhalb Deutschland (für andere Länder entsprechend höhere Portokosten)
Bestellungen: an Ralf Krätschmer per E-Mail oder via Briefpost an seine Wohnadresse: Uferstr. 14, 69151 Neckargemünd, Deutschland
(27.4.2016/5.5.2016/16.5.2018)
Generalversammlung SVKSF 2019
Die Generalversammlung der Schweizerischen Vereinigung der Kunstschach­freunde hat am Samstag, 9. März 2019 im Klublokal der Schach­gesellschaft Zürich in Zürich stattgefunden.
Einladung mit Traktanden­liste, Protokoll der General­versammlung, Jahresbericht 2018, Statuten nach Statutenanpassung 2019
(12.3.2019)
International Solving Contest (ISC) am 27.1.2019
Die Schweizer Austragung des Inter­nationalen Lösungs­turniers ISC wurde am Sonntag, 27. Januar 2019 unter der Leitung von Franziska Iseli im Klublokal des Schachklub Bern an der Kramgasse 45 im Zunftsaal zu Metzgern in Bern durchgeführt.
Bester der 11 Teilnehmer der Kategorie 1 wurde der aus Deutschland angereiste Ulrich Voigt mit 52,5 Punkten vor Roland Baier mit 46,5 Punkten und Roland Ott mit 43,5 Punkten. Danach folgen Thomas Maeder (36,0), der Franzose Garen Yacoubian (35,0), Martin Hoffmann (32,5), Matthias Rüfenacht (30,0), Lukas Muheim (28,5), der Grieche Alexandros Dimitriadis (22,0), Klaus Köchli (22,0) und Andreas Nievergelt (12,0).
Im Gesamt-Turnier mit 261 Teilnehmern resultierte dabei folgende Rangierung der Schweizer Beteiligung: 6. Ulrich Voigt, 13. Roland Baier, 19. Roland Ott, 41./42. Thomas Maeder, 45. Garen Yacoubian, 59./60. Martin Hoffmann, 72./73. Matthias Rüfenacht, 81.-83. Lukas Muheim, 118. Alexandros Dimitriadis, 119./120. Klaus Köchli, 204.-209. Andreas Nievergelt.
Erfreulicherweise nahm mit Christine Bays auch wieder eine Schweizer Löserin in der Kategorie 2 teil.
Schweizer Einzel-Resultate Kategorie 1, Kategorie 2, Foto (© Franziska Iseli).
Die Gesamt-Rangliste, unter anderem auch mit Aufgaben und Lösungen, ist auf der Website der WFCC publiziert. (6.2.2019/12.2.2019)
Kompositonswettkampf Marokko - Schweiz 62:93
Unser Verein hat den Kompositionswettkampf mit den marokkanischen Kunstschachfreunden mit 93:62 Punkten gewonnen. Dabei hat die Schweiz die Abteilung Zweizüger mit 61:19 Punkten und Marokko diejenige der Hilfsmatts mit 43:32 gewonnen.
Turnierbericht von Arnold Beine mit Preisberichten der Preisrichter Michael Barth (Zweizüger) und Franz Pachl (Hilfsmatts)
Ausschreibung des Kompositionsturniers
(10.1.2019)
Gaudium - Faltblatt für Kunstschach>
Gaudium, das 4-12 Mal pro Jahr per E-Mail verschickte Faltblatt für Kunstschach von Gunter Jordan, ist ab sofort auf unserem Internetauftritt abrufbar.
Es befindet sich im Unter­menü Gaudium des Menü­punktes Publikationen. Die noch fehlenden Ausgaben werden in den nächsten Wochen und Monaten aufbereitet und fortlaufend publiziert.
Das Abonnement für die direkte Zustellung neuer Ausgaben kann kostenlos bei dieser E-Mail-Adresse angefordert werden. (30.11.2018)