NEU Internationales Rating der Löser per 1.10.2019


Das internationale Rating der Löser per 1. Oktober 2019 wurde auf der Website der World Federation for Chess Composition WFCC publiziert. Bei den Schweizer Lösern ist dabei das Open und die Welt­meisterschaft am Kongress in Vilnius und die Schweizerische Lösungs­meister­schaft 2019 in Bern berücksichtigt. Für Roland Ott zusätzlich noch die Tschechische Meisterschaft 2019. (1.10.2019)
per 1.10.2019

NEU 35.Schweizerische Lösungs­meisterschaft 2019 (SLM) - 1. Turnier World Solving Cup 2019/2020


Der mehrfache polnische Ex-Weltmeister und GM Piotr Murdzia hat am 28. September 2019 in Bern das erste Turnier der Periode 2019/2020 des World Solving Cup (WSC) vor dem französischen Ex-Weltmeister und GM Michel Caillaud und dem Litauer GM Martynas Limontas gewonnen.
Mit dem 8. Gesamtrang wurde Roland Baier zum 22. Mal Schweizer Meister. Zweiter für die Wertung der Schweizer­meister­schaft wurde Klaus Köchli vor Alexandros Dimitriadis und Thomas Maeder.
Das 22 Teilnehmer umfassende Turnier zählt mit einem Durch­schnitt von 2478.87 der 10 Teilnehmer mit dem höchsten Rating zur Kategorie 4 des WSC und sorgte damit für die stärkste Beteigung eines Weltcup-Turniers in der Schweiz.
Turnier­leiterin war wie in den Vorjahren Franziska Iseli; die Auswahl der Aufgaben und die Auswertung der abgegebenen Lösungen hat wiederum Axel Steinbrink vorgenommen.
Resultate WSC / Schweizer, Aufgaben, Lösungen, Ausschreibung Deutsch / English
Fotos (© Franziska Iseli): Sieger WSC / Sieger Schweizermeisterschaft / Turniersaal
Teilnehmer WSC von links nach rechts: Boris Chervonenkis, Maksim Romanov, Andrey Selivanov, Danila Moiseev, Martin Hoffmann, Vidmantas Satkus, Roland Ott, Thomas Maeder, Roland Baier (verdeckt), Marek Kolčák,Axel Steinbrink, Abdelaziz Onkoud, Alexandros Dimitriadis, Piotr Murdzia, Michel Caillaud, Eddy Van Beers, Miodrag Mladenović, Arno Zude, Michal Luch, Martynas Limontas, Klaus Köchli, Stefan Zollinger, Dmitry Pletnev
Teilnehmer Schweiz von links nach rechts: Stefan Zollinger, Martin Hoffmann, Klaus Köchli, Roland Ott, Roland Baier, Thomas Maeder, Alexandros Dimitriadis
Sponsor: Sportfonds Kanton Bern (29.9.2019)

Josef Kupper Gedenk-Kompositions­turnier - Gewinner Stefan Felber und Gerold Schaffner


Zum Andenken an unser verstorbenes Ehren­mitglied Josef Kupper (10.3.1932—5.6.2017) hat die Schweizerische Vereinigung der Kunstschach­freunde ein für alle Komponisten offenes Kompositions­turnier für Schach­probleme in zwei Kategorien ausgeschrieben.
Kategorie A Mehrzüger mit 4 - 6 Zügen in Meredith-Form (8 - 12 Steine), Preisrichter: Ralf Krätschmer (Deutschland)
Kategorie B Hilfsmatt-Aufgaben in genau 3 Zügen und mindestens 2 Lösungen, Preisrichter: Norbert Geissler (Deutschland)
Bis zum Eingabetermin sind insgesamt 83 Kompositionen von 41 Komponisten aus 16 Ländern eingereicht worden.
Die Preis­verkündung fand anlässlich der Preis­verteilung des Josef Kupper Gedenk­turniers der Schach­gesellschaft Zürich im Partieschach (7 Runden vom 14.-18.8.2019) am 18. August 2019 im Hotel Spirgarten Best Western in Zürich-Altstetten statt.
Auszeichnungen Kategorie A: 1. Preis Stefan Felber, 2. Preis Dieter Werner
1. ehrende Erwähnung Udo Degener, 2. ehrende Erwähnung Josip Pernarić
1. Lob Wilfried Neef, 2. Lob Eugene Fomichev
Auszeichnungen Kategorie B: 1. Preis Gerold Schaffner, 2. Preis Kenan Velikhanov, 3. Preis Gerold Schaffner, 4. Preis Martin Hoffmann, 5. Preis Alexey Ivunin und Alexander Pankratiev
1. ehrende Erwähnung Zoltán Labai, 2. ehrende Erwähnung Viktor Syzonenko, 3. ehrende Erwähnung Alexander Fica, 4. ehrende Erwähnung Miroslav Bílý, 5. ehrende Erwähnung Valery Barsukov, 6. ehrende Erwähnung Alexander Varitsky, 7. ehrende Erwähnung Christer Jonsson, 8. ehrende Erwähnung Alexey Ivunin und Alexander Pankratiev
Lobe ohne Rangfolge: Silvio Baier, Andreas Schönholzer, Rolf Kohring, Vitaly Medintsev, Viktor Syzonenko und Valery Semenenko, Umut Syman, Josip Pernarić
PDF der Ausschreibung mit 2 Beispielen: Deutsch, English
Preisberichte: Kategorie A (Mehrzüger), Kategorie B (Hilfsmatts)
Einsprachen gegen die Urteile der Preis­richter sind bis spätestens am 18.11.2019 an den Turnier­direktor Roland Ott zu richten.
Die Preis­gelder werden nach Ablauf der Einsprache­frist verteilt. Unabhängig von den Preis­berichten erhalten alle Teilnehmer ein Exemplar des Buches "60 Jahre Freude am Kunstschach - 300 Aufgaben von Josef Kupper".
Wir danken allen Teilnehmern für die eingereichten Kompositionen und den beiden Preis­richtern für die sorgfältige Erstellung der Preis­berichte.
Ein besonderer Dank geht an die Schach­gesellschaft Zürich für die grosszügige Preis­geld­spende! (18.08.2019)
Herbstversammlung am 24.11.2019
Die diesjährige Herbst­versammlung der Schweizerischen Vereinigung der Kunst­schach­freunde findet am Sonntag, 24. November 2019 im Klublokal der Schach­gesellschaft Zürich, an der Oliven­gasse 8 in Zürich von 10:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr statt. Die Einladung und die vorgesehenen Fach-Referate werden hier publiziert werden. Zu dieser Veranstaltung sind wie immer auch Nicht­mitglieder herzlich willkommen. (10.1.2019/18.9.2019)
NEU International Solving Contest (ISC) am 26.1.2020
Das jeweils am letzten oder zweitletzten Sonntag im Januar stattfindende Internationale Lösungs­turnier, der 16. International Solving Contest (ISC), wird am Sonntag, 26. Januar 2020 und in der Schweiz im Klublokal des Schachklub Bern an der Kramgasse 45 im Zunftsaal zu Metzgern in Bern durchgeführt. (13.9.2019)
Internationale Deutsche Löse­meisterschaft 2020 (DLM)
Die 44. Deutsche Löse­meisterschaft findet 2020 am Wochenende vom 28./29. März 2020 in Hofheim am Taunus e.V. zum 100jährigen Jubiläum des Schachverein 1920 Hofheim am Taunus e.V. statt.
(10.6.2019/15.7.2019)
63rd World Congress of Chess Composition 2020 (WCCC) 3.-10.10.2020
Der nächste Weltkongress der World Federation for Chess Composition WFCC und damit die 44. Welt­meisterschaft im Lösen von Schach­problemen WCSC finden vom 3.-10. Oktober 2020 im 5-Sterne Hotel Rodos Palace auf der griechischen Insel Rhodos statt. (30.8.2019)
Schweizerische Kunst­schach-Anthologie 1997-2010
Die neuste Schweizerische Kunst­schach-Anthologie schaCHkunst mit einer Auswahl der schönsten Schweizer Schach­aufgaben aus den Jahren 1997 - 2010, ein 192 Seiten umfassendes Werk mit 441 Schach­kompositionen aus allen Problem­schach­sparten von 51 einheimischen Komponisten, kann bei unserem Verein bezogen werden. Es ist in zwei­einhalb­jähriger Arbeit des Projekt­teams mit Andreas Nievergelt (Projektleiter), Martin Hoffmann (Redaktor) und Dieter Werner (Aufgaben­sammlung) entstanden. Ein spezieller Dank ergeht an die gemein­nützig tätige Stiftung Accentus, welche das Werk mit einem namhaften Betrag unterstützte.
Preis für Versand innerhalb der Schweiz: CHF 22.50
Bestellungen: an Anton Baumann per E-Mail oder via Briefpost an seine Wohnadresse: Sonnbühlstrasse 18, 6006 Luzern
Preis für Versand ins Ausland: EUR 18.50 plus EUR 2.00 für Versand innerhalb Deutschland (für andere Länder entsprechend höhere Portokosten)
Bestellungen: an Ralf Krätschmer per E-Mail oder via Briefpost an seine Wohnadresse: Uferstr. 14, 69151 Neckargemünd, Deutschland
(27.4.2016/5.5.2016/16.5.2018)
6th Israel Open Solving Championship vom 26.5.2019 - Schweizer Austragung
Die Offene Israelische Löser­meister­schaft wurde dieses Jahr am 26. Mai zum sechsten Mal durchgeführt.
Der Modus der Austragung entsprach dem International Solving Contest (ISC), der jeweils an einem Sonntag im Januar weltweit gleichzeitig in allen teilnehmenden Ländern in 2 Kategorien mit zwei Runden à je 2 Stunden und einer Mittag­essens­pause dazwischen abgehalten wird.
Die Schweizer Austragung fand im Zentrumssaal der Gemeinde Oberglatt statt. Die Kategorie 1 des Schweizer Turniers mit 8 Teilnehmern gewann Roland Baier mit 54.25 von 60 möglichen Punkten, womit er den hervorragenden 12. Gesamtrang von 136 Teilnehmern errang. Besonders erfreulich war, dass dieses Jahr mit Anton Baumann und Thierry Ott wieder zwei Teilnehmer in der Kategorie 2 mitlösten, wobei Anton Baumann den tollen 5. Gesamtrang von weltweit 62 Teilnehmern erzielte.
Resultate der Schweizer Austragung: Kategorie 1, Kategorie 2, Foto Turniersaal Oberglatt
Im Gesamt­turnier siegte der frisch­gebackene Europa­meister, der 16-jährige IM Danila Pavlov (RUS), mit der Maximal­zahl von 60 Punkten vor dem neuen Israelischen Meister IM Mark Erenburg und dem Russischen Junior Maksim Romanov.
Kategorie 1: Resultate, Probleme, Lösungen
Kategorie 2: Resultate, Probleme, Lösungen (10.06.2019)
Gaudium - Faltblatt für Kunstschach>
Gaudium, das 4-12 Mal pro Jahr per E-Mail verschickte Faltblatt für Kunstschach von Gunter Jordan, ist ab sofort auf unserem Internetauftritt abrufbar.
Es befindet sich im Unter­menü Gaudium des Menü­punktes Publikationen. Die noch fehlenden Ausgaben werden in den nächsten Wochen und Monaten aufbereitet und fortlaufend publiziert.
Das Abonnement für die direkte Zustellung neuer Ausgaben kann kostenlos bei dieser E-Mail-Adresse angefordert werden. (30.11.2018)